Herzlich Willkommen

 

Hier können Sie sich über meine Bücher, Publikationen und Veranstaltungen informieren.

Ich wünsche viel Spaß und Spannung beim Lesen.

Mit besten Grüßen,

Reinhold Friedl

 

(Bildquelle: Harry Köster Fotografie)

News

8. Mai 2016, 11.00 Uhr. Lesung der Geschichte "Gottesdienst" im Teufelsmoor" bei der Premiere der Anthologie "Moorgezeiten". Herausgeber: Dirk Röse und Emsland Moormuseum. Geest-Verlag, Vechta. Ort: Moormuseum Emsland, 49744 Geeste.

5. März 2016, 15.00 Uhr: Wohnzimmerlesung: Reinhold Friedl liest aus "Die große Hochzeit". Ebenfalls wird er seinen neuen Kurzkrimi "Das Siegel des Heiligen Laurentius" vorstellen (In Anthologie "Tödliche Untiefen", Edition Temmen, Bremen, November 2015). Auf Bitten der Gastgeberin wird Friedl einen kleinen Einblick in das Romanmanuskript geben, an dem er gerade arbeitet und die Zuhörer ins Heilige Land im 1. Jahrhundert führen. Ort: Wohnzimmer von Petra Hartung, Barnkruger Str. 57, 21706 Drochtersen-Barnkrug (Landkreis Stade). 

Heiligabend, 24. Dezember 2015, 21.00 Uhr: Reinhold Friedl liest seine Weihnachtsgeschichte "Der Messias von der Oste" (erschienen in "Winterfahrt ins Teufelsmoor - Klirrende und knisternde Geschichten zur Weihnachtszeit", Verlag Atelier im Bauernhaus, Fischerhude). Anschließend den neuen Kurzkrimi "Das Siegel des Heiligen Laurentius" (In: Tödliche Untiefen, Edition Temmen, Bremen). Ort: Janjas Musikbar, Cuxhaven, Strichweg 39.

1. Weihnachtstag, 25. Dezember 2015, 16.00 Uhr: Lesung aus "Die große Hochzeit". Ort: Badhotel Sternhagen (5 Sterne Superior mit 2 Sterne Michelin Restaurant). Cuxhaven-Duhnen. www.badhotel-sternhagen.de/

Nun gibt es alle meine Bücher auch als ebooks. Über den örtlichen Buchhandel oder Online-Anbieter wie Amazon, Thalia, buch.de, libri etc. Jetzt die gesamte Krimitrilogie mit dem Lokalreporter Amandus Abendroth, ständig auf der Suche nach der großen Story. Das journalistische Trüffelschwein ermittelt und recherchiert im Elbe-Weser-Dreieck, an Oste, Elbe, Nordsee und Oldenburg, stößt aber immer wieder auf brisante internationale Verwicklungen. Die Spuren führen ihn nach Ägypten, Afghanistan, Algerien, Genf, Hamburg, Bonn, ans Horn von Afrika, in die Westsahara, zu den Vereinten Nationen sowie zum islamistischen Terrorismus, der Anschläge in Deutschland plant.

1. Tödliches Tabu

2. Codewort: Die große Hochzeit (Printausgabe: Die große Hochzeit)

3. Tödliche Schriftrollen vom Nil

Ebenfalls als ebook erschienen der zeitgeschichtliche Diplomatie-Roman "Genfer Schlendertage". 

Am Mittwoch, 23. Juli, 19 Uhr, am Anleger Oberndorf startet die "Mocambo" mit Käpt'n Bingemer (Foto) zu einem abendlichen Törn in die Hexenbucht bei Hemmoor - aus besonderem Anlass: Zehn Jahre zuvor, im Sommer 2004, hatte das zunächst privat betriebene Krimiland-Projekt den Durchbruch zu bundesweiter Resonanz geschafft - unter anderem erschien damals in der "Zeit" die große Reportage "Straße ins Jenseits" (Wortlaut hier). Zu dem heiteren Abend an Bord werden Autoren wie Thomas B. Morgenstern, Wilfried Eggers und Reinhold Friedl erwartet; zu hören sind neue Texte. Wegen der begrenzten Platzzahl ist eine Anmeldung bei der AG Osteland per Mail - renate.boelsche@gmx.de - dringend erforderlich, der Fahrpreis beträgt 10 Euro.

Impressionen von der Premierenlesung "Tödliche Schriftrollen vom Nil" im Küstenmuseum Natureum Niederelbe